OLIVER MAGER

VITA

Und es war Sommer. Ein Tiroler Sommer ganz genaugenommen, als ich sie das erste Mal in meinen Händen hielt: eine Melodica. Diese Tastendrückerei hatte mich so begeistert, dass ich mir kurz darauf mein erstes eigenes Tasteninstrument kaufte und meine Eltern so lange mit befremdlichen Tonfolgen nervte, bis ich endlich eine Orgel bekam. Zum Glück aller konnte ich diese dann mit einem Kopfhörer spielen.

Mein Weg führte von Musikunterricht über einen Kinderchor bis hin in einen Gesangsverein. Praktisch alles, was mein Heimatort an musikalischen Herausforderungen zu bieten hatte, wurde ausprobiert. Es folgten Soloauftritte und das elf Jahre währende Duo „Oli & Maik“. Der Einstieg in Mainz erfolgte über die „Spassmacher Company“ parallel dazu. Kein Ort der Welt hatte mich so schnell in seinen Bann gezogen, wie die Stadt am Rhein, in der ich seither verwurzelt bin.

Im Laufe der Zeit suchte ich eine neue musikalische Herausforderung. So spielte ich vor ungefähr acht Jahren mein erstes Kinderkonzert für einen Kulturverein. Da aller guten Dinge drei sind, begleiten mich seitdem meine musikalischen Vorlieben: Mainz, Kinderlieder und die Fassenacht.

Abwechslungsreich ist mein Aufgabenbereich allemal, denn zu interessanten Projekten, bei denen ich als Komponist und Texter mitwirken darf, gehört zum Beispiel auch das Produzieren von CDs und die Aufnahmen im Tonstudio. Im Studio fühle ich mich sehr wohl, denn bei meinem Tonmeister Alan Vukelic steht eine hervorragende Kaffeemaschine und er serviert an seiner Studiobar die besten Kekse. Hier ein paar Beispiele von meinen neuen und langjährigen Partnern.

 

 

 

KONTAKT

Oliver Mager
fon: +49 (0) 6126-910 00
mailto: kontakt@oliver-mager.de

FOLGE OLIVER

X